Gefahrgutunfall – Großübung der Feuerwehr Bad Vilbel

(aw) Großübung der Feuerwehr Bad Vilbel. In der der ehemaligen Kronia-Quelle kam es zu einem Zusammenstoss eines LKWs mit einem Gabelstabler. Beide habem Gefahrgut geladen. Der LKW ca. 5.000 Liter Salzsäure, der Gabelstabler div. Kanister mit verschiedenen Reinigungsmitteln. Bei dem Zusammenstoss wurde ein Tank durch die Gabel des Stabler aufgerissen und Säure tritt aus. Der Stablerfahrer und der LKW Fahrer sind verletzt. Während der LKW Fahrer bei dem Zusammenstoss aus dem Führerhaus geschleudert wurde, sitzt der Stablerfahrer zusammengesunken auf seinem Sitz.
Die Aufgabe der Feuerwehr war es, die Verletzten zu bergen und den Austritt der Gefahrstoffe zu stoppen. Aufgrund der Gefährlichkeit der Stoffe, müssen die Kräfte in Vollschutzanzügen arbeiten.

Hier ein paar Bilder mit Impressionen. Eine ausführlich Videoberichterstattung ist in Vorbereitung und wird ebenfalls hier veröffentlicht.

Über Alex Wachsmann

Freiberuflicher Kameramann und Journalist Administrator von AlexW-TV
Dieser Beitrag wurde unter Feuer, Lokales, Nachrichten, Unfall abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Gefahrgutunfall – Großübung der Feuerwehr Bad Vilbel

  1. Pingback: Großübung der Feuerwehr Bad Vilbel Gelände Kronia Quelle | RSS Presseverteiler

Hinterlasse eine Antwort