Schlagwort-Archive: Feuer

Tatenreich zum Jahresbeginn

(ots) Ereignisreicher Tag für die ehrenamtlichen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Bad Vilbel

Karlheinz Moll

Karlheinz Moll
Stellv. Stadtbrandinspektor Bad Vilbel
Bild: © Alex Wachsmann

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Vilbel startete ereignisreich in das noch junge Jahr, galt es doch an nur einem einzigen Tag drei größere Einsätze zu fahren. „Manchmal stellt das Ehrenamt große Herausforderungen an die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, gilt es doch Familie und Beruf der Sicherheit für die Bürger aus Bad Vilbel unterzuordnen. Wie umfangreich ein solcher Tag sein kann zeigt der 8. Januar“, so der stellvertretende Stadtbrandinspektor Karlheinz Moll.

Veröffentlicht unter Feuer, Feuerwehr, Lokales, Nachrichten, Polizei | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hanau – Bei Zimmerbrand eine Person Tod aufgefunden

Mehrfamilienhaus in Hanau(aw) In der Nacht zum 16.01.2013 gegen 22:30 Uhr wurde die Feuerwehr Hanau zu einem Zimmerbrand gerufen. In einer Wohnung im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses in der Hanauer Vorstadt brannte es.
Das Feuer in der verwahrlosten Wohnung konnte erst nach Freiräumen der Gegenständen in der Wohnung gefunden und gelöscht werden. Beim durchsuchen der anderen Zimmer wurde ein 79 jährige Bewohner leblos gefunden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Da die Todesursache nicht festgestellt werden konnte, übernahm die Polizei die Ermittlungen vor Ort.

Veröffentlicht unter Feuer, Feuerwehr, Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bilanz der Silvesternacht

(aw) Die Feuerwehren im Umkreis haben eine zum Teil unruhige Nacht hinter sich. In Frankfurt gab es keine größere Brände, doch 232 Einsätze (davon 161 Rettungseinsätze) zeigen, dass allerhand zu tun war. Überwiegend wares es brennende Müllbehälter und Brände auf Balkonen. Schwierig stellten sich die Einsätze in Preungesheim dar. Die Einsatzkräfte der Frankfurter Feuerwehr wurden bei Löscharbeiten diverser Kleinbrände aus einer Gruppe von 20 – 30 Personen mit Feuerwerkskörpern und Böllern beworfen. Erst das massive Einschreiten der Polizei vertrieb die Personen.

Veröffentlicht unter Feuer, Feuerwehr, Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Feuerwehr Heilsberg zeigte ihr Können.

(aw) Vor rund 100 Zuschauern demonstrierte die Feuerwehr Heilsberg am Donnerstag abend das Vorgehen bei einem Verkehrsunfall. Das Fahrzeug war ins schleudern geraten, hatte sich überschlagen und blieb im Seitenstreifen liegen. Durch einen Kurzschluss in der Fahrzeugelektrik fing das Fahrzeug im Motorraum Feuer. Für die im Wagen eingeklemmte Person bestand somit höchste Lebensgefahr – so das Szenario, dass sich Roland Ascher, Jugendwart der Feuerwehr Heilsberg, und Karl-Heinz Moll, stellv. Stadtbrandinspektor der Stadt Bad Vilbel, ausgedacht hatten.
Karl-Heinz Moll erklärte den Zuschauern die Vorgehensweise der Feuerwehrmänner. Löschen des Feuers , zugleich wurde der aus dem Auto geschleuderte Mann versorgt und dem Rettungsdienst übergeben. Gleichzeitig wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet. Dabei kam auch ein “Power Moon”, eine Art leuchtender Ballon zum Einsatz. Um die im Fahrzeug eingeklemmte Person zu retten, musste schweres, hydraulisches Gerät eingesetzt werden. Mittels des “Spreizers” konnten die Gelenke der Tür aufgebogen und geöffnet werden.

Veröffentlicht unter Feuer, Feuerwehr, Nachrichten, Unfall | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brand eines Bungalow auf dem Heilsberg – Alarmübung

(aw) Am 31.Mai fand auf dem Heilsberg in der Martin-Luther Straße eine Alarmübung der Stadtteile Heilsberg und Gronau statt. Das Szenario, dass sich den Einsatzkräften bot, hatten der stellvertretente Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Moll, Georg Schmidt, Roland Ascher und Heiko Federlein ausgearbeitet.

Veröffentlicht unter Feuer, Feuer, Feuerwehr, Lokales | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Scheunenbrand in Hanau-Mittelbuchen

(aw) Ein ausgedehnter Scheunenbrand hielt am Freitagabend die Feuerwehren aus Hanau und Bruchköbel auf Trab. Eine 15 x 40 Meter große Scheune stand in hellen Flammen, als die ersten Einsatzkräfte im Stadtteil Mittelbuchen eintrafen. Daraufhin wurden weitere Kräfte und zur Unterstützung aus dem nahegelegenen Bruchköbel nachalarmiert. Durch die etwas ausserhalb gelegene Lage gestaltete sich die Wasserversorgung schwierig. Die Feuerwehr musste mittels Pendel-Verkehr mit Großtanklöschfahrzeugen ausreichend Wasser vor Ort bringen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte das innere der Scheune erst etwa 90 Minuten nach Ausbruch des Brandes betreten werden und die noch darin befindlichen Tiere gerettet werden. Die Anwohner der umgebenen Orte wurden per Rundfunkwarnung darum gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Löscharbeiten zogen sich noch bis in die frühen Morgenstunden hin.

Veröffentlicht unter Feuer, Lokales, Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brannt eines 3 Familienhauses – Großübung der Feuerwehr Bad Vilbel

(aw) Dunkler Rauch zieht durch die Strasse und ein beissender Geruch sticht in der Nase. Dumpfe Hilfe-Schreie sind zu hören. Schnell ist klar, hier brennt etwas und eine Person ist in größter Gefahr !
Doch glücklicherweise ist es nur eine Übung der Feuerwehr – wenn auch eine richtig realistische. In kurzer Zeit sind die ersten Einsatzkräfte vor Ort. Diese wussten zwar, dass es eine Übung gibt, aber die genauen Umstände kannten nur die Organisatoren. Das Szenario, dass sich die Übungsleiter ausdachten, war folgendes: Im Heizungskeller des 2-stöckigen Gebäudes gab es bei Wartungsarbeiten eine Explosion bzw. Verpuffung. Die Mitarbeiter der Wartungsfirma sind schwer verletzt. Im 1. und 2. Geschoss befinden sich der Vater und ein Kind. Diese können aufgrund des verrauchten Treppenraums nicht mehr aus dem Haus flüchten. Der komplette Kellerbereich ist mittels Rauchpulver und Nebelmaschine derart verqualmt, dass die Sicht maximal 10 cm beträgt.

Veröffentlicht unter Feuer, Lokales, Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trauriges Jubiläum – Großbrand in Bad Nauheim jährt sich zum 25. mal

++ UPDATE: Video Online ++

(aw) In der Nacht zum 24. Mai 1986 feierte eine bunt gemischte Gesellschaft den Geburtstag des Wohnungsinhabers im 2. OG der Gustav-Kayser-Str. 14. In dem 1894 erbauten Wohnhaus brach gegen 0:20 im Treppenhaus ein Feuer aus. Durch die Sogwirkung breitete sich das Feuer rasend schnell im gesamten Gebäude aus. Die Gesellschaft mit insgesamt 20 Personen hatte keine Chance mehr über das nach hinten gelegene Treppenhaus zu flüchten. Die Menschen gerieten in Panik und einige sprangen aus den Fenstern. Insgesamt kamen 9 Menschen ums Leben, 7 Menschen starben noch im Gebäude oder beim Sprung aus dem 2. Stock, 2 verstarben später im Krankenhaus. 12 weitere erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Veröffentlicht unter Feuer, Lokales, Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bad Vilbel – Wohnhausbrand – Alarmübung

(AW) Zu einer Alarmübung rückte die Feuerwehr Bad Vilbel-Heilsberg in den frühen Abendstunden aus. Gemeldet war ein Gebäudebrand eines alten Siedlungshauses in der Friedenstr. auf dem Heilsberg. Der Leitstelle Wetterau wurde gemeldet, dass sich noch mehrere Personen im Gebäude befinden. Somit war höchste Eile geboten um den eingeschlossenen Menschen helfen zu können. Rund 8 Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Kräfte ein und begannen mit dem Löschangriff sowie parallel dazu mit den Rettungsmaßnahmen. Die mit Atemschutz ausgestatten Feuerwehrleute konnten schnell in das Gebäude vordringen und die eingeschlossenen Personen befreien.

Veröffentlicht unter Lokales, Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zimmerbrand in Bad Vilbel

Veröffentlicht unter Lokales, Nachrichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar